Anzeigen IM BA

Förderung von Wärmepumpen

Moderne Wärmepumpen aus dem Hause Remko tragen zum Klimaschutz bei. Deshalb werden sie durch das Marktanreizprogramm MAP gefördert. Für den richtigen Durchblick und die Abwicklung rund um die staatliche Unterstützung bietet Remko nun das Fördernavi an – damit der Betreiber in den Genuss der maximalen Förderung kommt. Dies gilt für Neubau und Bestand gleichermaßen.

Der Weg zur besten Förderung ist mit Remko äußerst einfach: Der erste Schritt besteht darin, das Kontaktformular auszufüllen. Es findet sich unter www.remko.de/foerdernavi. Damit bekommt der Interessent eine kostenlose Erstberatung inklusive Rückrufservice.

Anschließend erfolgt ein ebenfalls kostenloser Vor-Ort-Termin. Ein kompetenter Fachhandwerker erstellt anhand der Gegebenheiten ein Angebot für ein individuelles Wärmepumpen-System. Die Remko-Experten prüfen dies und ermitteln alle in Frage kommenden Förderprogramme. Dabei wird auch die Förderung von Installationsarbeiten, baulichen Umfeldmaßnahmen, Systemkomponenten und Entsorgungskosten berücksichtigt.. Insgesamt kann die staatliche Unterstützung bis zu 45 % betragen.

Die unterschriftsfertigen Anträge werden zur Verfügung gestellt. Setzt der Interessent ein Remko-System ein, erhält er den Förderservice im Wert von 238 € (zzgl. MwSt.) kostenlos dazu. Schließlich wird der gesamte Prozess bis hin zur Auszahlung des Fördergelds abgewickelt.