Neue Luft-Wasser-Wärmepumpen

LG Electronics stellt mit der LG Therma V R32 Split den neuesten Zuwachs seiner Therma V-Produktlinie vor. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe wurde speziell für Neubauten und sanierte Wohnungen konzipiert und liefert die Basis für effektives Heizen und Warmwasserversorgung. Für besonders energieeffizienten und umweltfreundlichen Betrieb setzt das neue Modell auf das hochleistungsfähige Kältemittel R32, welches über ein besonders niedriges Treibhauspotenzial (GWP) verfügt, sowie auf den neuentwickelten hybriden Verdichter LG R1. Zudem setzt man bei der Therma V R32 Split auf eine hohe Anwenderfreundlichkeit unter Einbindung einer intelligenter Steuerung via LG SmartThinQ, was Nutzern Kontrolle und Handling der Anlage im Betrieb deutlich vereinfacht.

Die Luft-Wasser-Wärmepumpen der Produktreihe LG Therma V bieten eine Vielzahl von Energiesparoptionen bei der Nachrüstung der Warmwasseranlage eines Hauses. Als Ersatz oder Ergänzung eines herkömmlichen Gas- oder Öl-Heizsystems kann eine Luft-Wasser-Wärmepumpe die Kohlenstoffemissionen und den Energieverbrauch erheblich reduzieren. Denn durch Absorption der natürlichen Energie aus der Umgebungsluft verbraucht das Gerät deutlich weniger Energie als herkömmliche Lösungen.

Kältemittel mit besserer Leistungs- und Umweltbilanz

Darüber hinaus intensiviert LG den Einsatz ökologisch verantwortungsbewusster Technologien und hat sich für R32 als Kältemittel der Zukunft für seine Heiz- und Klimasysteme entschieden. Durch den Einsatz von R32 – der umweltfreundlichen Alternative zum Kältemittel R410A – erfüllt die neue Therma V R32 Split die europäische F-Gase-Verordnung. Mit einem Wert von 675 fällt der GWP den neuen Kältemittels rund 70 Prozent geringer aus als beim Vorgänger R410A. Ein weiterer Vorteil: Im Vergleich zu R410A ist bei R32 zudem 20 Prozent weniger Gas nötig, um die gleiche Leistung zu erreichen. Die mit dem neuen Kältemittel ausgestattete Therma V R32 Split ist somit eine ökologische und energieeffiziente Heizlösung, die dem Grundgedanken der Therma Produktfamilie Rechnung trägt, den Energieverbrauch in Eigenheimen und kleineren Gewerbeflächen möglichst zu minimieren. In Zahlen ausgedrückt überzeugt die Therma V R32 Split mit einem saisonalen Leistungskoeffizienten (SCOP) von 4,65 im Heizbetrieb. Die Wärmepumpe gehört damit zur Energieeffizienzklasse (ErP-Rating) A++ – basierend auf einer Austrittswassertemperatur von 35 Grad Celsius. Ab September 2019 gilt für die Therma V R32 Split sogar die Einstufung in die Klasse A+++.

Neben dem Kältemittel R32 machen vor allem der von LG neuentwickelte Kompressor und eine Reihe weiterer intelligenter Funktionen die Therma V R32 Split zu einem leistungsfähigen, zuverlässigen Gesamtpaket. Der neue LG R1 Kompressor wurde mit dem Wissen konzipiert, dass der Kompressor bis zu 90 Prozent des Energieverbrauchs eines Systems ausmacht. Er ist der weltweit erste Verdichter, der die Vorteile von Scroll- und Rotationskompressor in einem hybriden Ansatz vereint. Durch die Kombination erreicht die Neuentwicklung eine bessere Leistung, höhere Zuverlässigkeit und Stabilität sowie ein geringes Gewicht. Der neue strukturelle Aufbau beim R1 sieht die Positionierung der Kompressionskammer im unteren Segment vor. LG führt dafür die Welle durch die Mitte des Scroll-Verdichtungssegments, ohne dessen strukturelle Integrität anzutasten. Eine optimale Ölversorgung der kritischen Bereiche ist so jederzeit sichergestellt. Für eine höhere Flexibilität besteht die Scrollschnecke des R1 aus zwanzig unterschiedlich geformten Bögen, was ihr im Gegensatz zu den Schnecken konventioneller Verdichter mit gleichbleibendem Kreisbogenform mehr Freiheit bietet. Indem das Kältemittel in einer Ellipse komprimiert wird, lässt sich verhindern, dass die Welle über das Zentrum des Verdichters hinausgeführt werden muss. Bei Abschluss des Kompressionszyklus erhöht sich der Kompressionswinkel, damit das Kältemittel schneller den gewünschten Druck erreicht. Die Bauform des LG R1 Kompressors verhindert eine zu starke Beanspruchung von Bauteilen bei niedriger Teillast und sorgt so für stabilen Betrieb auch bei niedrigen Frequenzen. Auf diese Weise erreicht der neue Kompressor einen größeren Betriebsbereich von 10-135 Hz. Außerdem verbessert er die Heizleistung und gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb bei einer niedrigen Umgebungstemperatur von -25 Grad Celsius.

Bedienkomfort und Energieeffizienz im Fokus

Die LG Therma V R32 Split beinhaltet eine Reihe von Verbesserungen, die das Gerätemanagement vereinfachen. Dazu gehört insbesondere die Unterstützung von SmartThinQ, der LG Smart Home-Schnittstelle, via Smartphone-App. Nutzer können die Lösung damit aus der Ferne überwachen und steuern. Die App bietet von überall Zugriff auf die meisten Systemoptionen und erlaubt es, den Modus auszuwählen oder zu ändern, die Temperatur einzustellen und den Energieverbrauch zu überwachen. Sie verschafft dem Benutzer darüber hinaus die Option, einen Raum so vorzuwärmen, dass er nach einem harten Tag im Büro in ein warmes, gemütliches Zuhause zurückkehren kann.

Anzeige IM-Contentende responsive Google