Anzeigen IM BA

Interview mit Stefano Calandri von Vanzetti Engineering

Im industriellen Bereich steigt die Nachfrage von Anwendungen, die den Tieftemperaturpumpen nachgeschaltet sind und die bei der Versorgung von Gaspipelines, Gaskraftwerken und Peak-Shaving-Gasanlagen Verwendung finden bzw. bei der Gasbeförderung zu kleinen und mittleren Küstenterminals. Tieftemperaturpumpen von Vanzetti Engineering erfüllen die Bedürfnisse dieses Industrieparts.

Vanzetti Engineering liefert nach eigenen Angaben alle Arten von Tieftemperaturpumpen, die Verflüssigungsanlagen nachgeschaltet sind. Im folgenden Interview sprechen wir mit Stefano Calandri von Vanzetti Engineering über die unterschiedlichen Anwendungsgebiete der LNG Tieftemperaturpumpen.

INTERVIEW

ingenieurmagazin: Welche Industriezweige können diese Art von Kraftstoff verwenden?

Stefano Calandri: Flüssigerdgas wird in zahlreichen industriellen Prozessen wie Kraftwerken, Trocknungsanlagen, Kesseln, bei Wärmebehandlungen, für Drehrohröfen und Öfen zur Herstellung von Papier, Metall, Chemikalien, Erdöl, Stein, Ton, Glas, Bekleidung und Lebensmitteln verwendet. Es stellt eine umweltfreundliche, kostengünstigere und sichere Alternative zu Flüssiggas, Diesel und Ölen dar und bietet unbestreitbare wirtschaftliche und ökologische Vorteile.

Ganz konkret stellt Flüsssigerdgas zum Beispiel überall dort, wo Stromerzeugung vor Ort erforderlich ist, eine sinnvolle Alternative zu Heizöl dar. Kraftwerke liefern saubere, sichere und kostengünstige Energie für Städte, Inseln und abgelegene Gebiete, indem sie Flüssigerdgas anstelle der herkömmlichen» fossilen Brennstoffe verwenden. In den Regionen, in denen keine Gasleitungen oder Stromnetze zur Verfügung stehen, stellt Flüssigerdgas eine sinnvolle Alternative zur Energieversorgung dar. Darüber hinaus können Dieselgeneratoren durch Gasgeneratoren ersetzt oder zu Bifuel-Systemen umgebaut werden, die sowohl mit Diesel als auch mit Erdgas betrieben werden können.

Außerdem kann Flüssigerdgas zur Bewältigung von Spitzennachfragen eingesetzt werden, wenn die normalen Verteilernetze gelegentlich einen zusätzlichen Bedarf decken müssen, z. B. aufgrund jahreszeitlicher Schwankungen. Diese Anlagen werden “LNG Peak Shaving” genannt, weil sie in der Lage sind, diese vorübergehenden Spitzen mit verflüssigtem Erdgas als Energiequelle zu verwalten.

Ein weiterer Industriezweig für Flüssigerdgas sind der Bergbau und hier vor allem schwere Nutzfahrzeuge, bei denen Flüssigerdgas als Energiequelle anstelle großer Mengen Diesel erfolgreich eingesetzt wird. Steinbruch- und Bergbau-Lkws fahren oft kurze und sich wiederholende Fahrten, weshalb ein auf LNG-Technologie basierendes Betankungssystem vor Ort eine hervorragende Option ist.

ingenieurmagazin: Wie und warum können Vanzetti-Pumpen Teil dieser Energieversorgung sein?

Stefano Calandri: Eine Kryo-Pumpe ist ein notwendiges Werkzeug für den Transport von LNG in jedem Prozessschritt, sei es bei Energieversorgungssystemen für Schiffsmotoren und Schiffsbetankung, bei LNG / L-CNG-Tankstellen, bei Umfüllsystemen von Straßenanhängern und festen Tanks oder bei Satellitenstationen zur Versorgung und Unterstützung des Gasleitungsnetzes.

ingenieurmagazin: Welche technischen Details müssen beim Einsatz von Vanzetti-Pumpen beachtet werden?

Stefano Calandri: Für alle oben genannten Anwendungen und Einsatzgebiete bietet Vanzetti Engineering verschiedene Arten von Kryo-Pumpen an, die in zwei Familien unterteilt sind. Zum einen gibt es Zentrifugen, einschließlich Tauchzentrifugen, und zum anderen alternative Tieftemperaturpumpen.

Die Tieftemperaturpumpen der Baureihe ARTIKA sind in einstufiger oder mehrstufiger Ausführung erhältlich. Sie sind für den Taucheinsatz in Kryostern oder Kryotanks ausgelegt und sowohl für den kontinuierlichen als auch für den diskontinuierlichen Einsatz geeignet. Für LNG-Transferanwendungen in kleinen und mittelgroßen Terminals hat Vanzetti Engineering ein spezielles Modell entwickelt – ARTIKA 300. Dieser Pumpentyp ist in einer 1- oder 2-Std. -Konfiguration erhältlich und kann eine Förderleistung von 270 m3/h, umgerechnet sind das 4500 lt/min erreichen und damit die Palette der LNG-Tauchpumpen bereichern. Zu den besonderen Merkmalen dieser Pumpen gehört auch, dass sie ohne Dichtung konstruiert sind, wobei die Lager der Motoren permanent mit LNG geschmiert sind, was die Aufrechterhaltung der Kälte durch schnelles und effizientes Anschalten und Stoppen ermöglicht. Die Kryo-Kreiselpumpen für Flüssigerdgas DSM und SGM verfügen über einen Elektromotor mit Direktantrieb oder Drehzahl-Vervielfacher, Labyrinth oder mechanischer Dichtung für kontinuierliche oder diskontinuierliche Arbeiten

Die alternativen Tieftemperaturpumpen der Baureihe VT-1 garantieren hohe Effizienz, Kompatibilität mit Cold Converter und Thermosyphon Tanks und eine einfache Installation dank 360° schwenkbarer Ein- und Auslaufanschlüsse. Dank des integrierten Patronen-Dichtung-Systems sind sie schnell gewartet. Die VT-1-Baureihe wird in L-CNG-Tankstellen für Straßenfahrzeuge sowie für die Pufferung eingesetzt. Alle Pumpenserien ARTIKA, DSM, SGM und VT-1 gewährleisten einen Geräuschpegel, der im Betrieb unter 80dB liegt. Sicherheit und höchste Zuverlässigkeit zeichnen die Produkte von Vanzetti Engineering aus.

AnzeigeMT|F1|728x90