Anzeigen IM BA

Von Pininfarina zu eROCKIT: Markus Leder


Acer

Diplom-Ingenieur Markus Leder ergänzt das Management-Team der eROCKIT Systems GmbH im brandenburgischen Hennigsdorf bei Berlin. Als Chief Operating Officer (COO) verantwortet Markus Leder ab sofort die gesamte Produktion und die Qualitätssicherung des innovativen, pedalgesteuerten Elektromotorrades eROCKIT. Außerdem hat er sich auch als Gesellschafter an dem Unternehmen beteiligt. Zuvor war Markus Leder als Entwicklungsleiter bei Pininfarina Deutschland tätig.

Das eROCKIT zeichnet sich durch sein Antriebskonzept aus. Es bedient sich einfach und intuitiv über Pedale. Der Mensch ist dabei in besonderer Interaktion mit seinem Fahrzeug. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und einer Reichweite von 120 Kilometern verfügt das eROCKIT über die Dynamik und Performance eines Motorrades. Es ist ein sogenannter Human Hybrid: Mensch und Maschine gestalten eine neue Form der Fortbewegung. Das Elektrozweirad ist mit einem hocheffizienten, bürstenlosen Permanentmagnet-Synchronmotor (Spitzenleistung 16kW, Dauerleistung 5kW) ausgestattet.

Die eROCKIT-Produktion in Hennigsdorf (Brandenburg)
Die eROCKIT-Produktion in Hennigsdorf (Brandenburg)

Die eROCKIT Systems GmbH ist Fahrzeughersteller und Technologieanbieter mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin.

Das eROCKIT ist ein pedalgesteuertes Elektromotorrad
Das eROCKIT ist ein pedalgesteuertes Elektromotorrad
AnzeigeMT|F1|728x90