Anzeigen IM BA

Auslobung: Ingenieurpreis 2015

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau lobt den Ingenieurpreis 2015 aus. Die Kammer vergibt den Ingenieurpreis bereits zum achten Mal für Ingenieurleistungen, Projekte und Bauwerke, die zum Beispiel durch ihre Bauweise, technisch anspruchsvolle Konstruktionsprinzipien oder den Einsatz neuer Baustoffe und innovativer Techniken überzeugen.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau lobt den Ingenieurpreis 2015 aus. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Das Thema lautet: Ingenieure setzen Maßstäbe. Zur Teilnahme zugelassen sind alle Projekte und Objekte, die nach dem 1. Januar 2009 begonnen wurden und bis zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses am 24. Oktober 2014 abgeschlossen sind.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau vergibt den Ingenieurpreis bereits zum achten Mal für Ingenieurleistungen, Projekte und Bauwerke, die zum Beispiel durch ihre Bauweise, technisch anspruchsvolle Konstruktionsprinzipien oder den Einsatz neuer Baustoffe und innovativer Techniken überzeugen. Ausdrücklich erwünscht sind auch zukunftsorientierte Lösungen, die sich durch ein besonders ressourcenschonendes Planen und Bauen, eine herausragende Energieeffizienz oder den konsequenten Einsatz erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe auszeichnen.

Mit dem Ingenieurpreis 2015 würdigt die Kammer fortschrittliche technische Ingenieurleistungen, die Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Innovation und Ästhetik bei der Planung, Errichtung und Nutzung von Bauwerken vereinen und durch ihren Entwurf, ihre technisch-konstruktive Durchbildung oder ihre exzellente Ausführung einen hohen Standard repräsentieren.

Eingereicht werden können sämtliche aus den Fachbereichen der Ingenieurwissenschaft und -praxis im Bauwesen hervorgegangenen Projekte ohne Größen- und Umfangsregularien. Kleine Detailideen werden dabei ebenso berücksichtigt wie größere Projektideen.

Die Auslobungsbroschüre mit den ausführlichen Teilnahmebedingungen gibt es online unter: www.bayika.de/de/ingenieurpreis

 Bayerische Ingenieurekammer-Bau lobt den Ingenieurpreis 2015 aus