Knauf Award 2013 ausgelobt

Bauliche Qualität entsteht durch gleichermaßen kreative wie vorausschauende Planung, die handwerklich perfekt umgesetzt wird. Um das Bewusstsein für die Bedeutung des Zusammenspiels von Planung und Praxis in den Vordergrund zu rücken, lobt die Knauf Gruppe erstmalig den Knauf Award aus.

Bauliche Qualität entsteht durch gleichermaßen kreative wie vorausschauende Planung, die handwerklich perfekt umgesetzt wird. Um das Bewusstsein für die Bedeutung des Zusammenspiels von Planung und Praxis in den Vordergrund zu rücken, lobt die Knauf Gruppe erstmalig den Knauf Award aus. Prämiert werden zukunftsweisende Lösungen und Konzepte aktueller, mustergültig realisierter Bauaufgaben im Bereich Gebäudehülle und/oder Innenraum bei Neubauten, Sanierungen und Umnutzungen. Auslober sind die Knauf Partnerunternehmen Knauf AMF, Knauf Aquapanel, Knauf Gips, Knauf Insulation, Knauf Integral und Knauf Riessler. Zur Teilnahme aufgerufen sind Architekten, Innenarchitekten, Planer, Fachunternehmer und Bauherren.

Der Knauf Award 2013 ist mit insgesamt 35.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird auf die Kategorien Energieeffizienz, Design, Bauphysik und Nachhaltigkeit verteilt.

Die Jury ist hochkarätig besetzt:
• Prof. Dietrich Fink, TU München, Fink + Jocher Architekten und Stadtplaner, München
• Jórunn Ragnarsdóttir, Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart
• Prof. Gerhard Hausladen, TU München/Ingenieurbüro Hausladen GmbH, Kirchheim b. München
• Prof. Kerstin Schulz, Hochschule Darmstadt
• Prof. Jochen Pfau, FH Rosenheim/VHT Darmstadt
• Dipl.-Ing. Gundolf Krüger, Knauf Gips KG

Teilnahmebedingungen
Zur Teilnahme zugelassen sind Wohnbauten (Ein-/Mehrfamilienbauten), Gewerbebauten und Öffentliche Bauten, die als Neubau, Sanierung, Umnutzung oder temporäre Bauten in Deutschland im Zeitraum zwischen 1.6.2010 und dem Abgabeschluss 30.5.2013 fertiggestellt worden sind. Die zu prämierende Leistung im Bereich Gebäudehülle und/oder Innenraum muss nachweislich und maßgeblich unter Verwendung von Knauf Systemen erbracht worden sein.
Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online unter www.knauf-award.de

Die Entscheidung des Preisgerichts erfolgt im Juli 2013. Die Preisverleihung findet im Herbst 2013 statt.

Weitere Informationen: www.knauf-award.de

 

Anzeige IM-Contentende responsive Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.