Parkhausfassade aus Lochblech

 

In direkter Nachbarschaft zum Frankfurter Flughafen entsteht die neue Firmenzentrale der Condor Flugdienst GmbH in Gateway Gardens. Die Condor Flugdienst GmbH wurde 1956 gegr├╝ndet und ist eine 100prozentige Tochter von Thomas Cook, einem der weltweit f├╝hrenden Reiseveranstalter. J├Ąhrlich fliegen rund sechs Millionen Passagiere mit Condor ├╝ber 70 Flugh├Ąfen in Europa, Asien, Afrika und Amerika an. Die Fertigstellung des Condor Campus ist f├╝r Fr├╝hjahr 2012 vorgesehen, zudem entsteht s├╝dlich der Amelia-Mary-Earhart-Stra├če ein Parkhaus mit rund 700 Stellpl├Ątzen.

Die Parkhausfassade wird von ├╝ber 2.500 Lochblechkassetten, mit einer speziell entwickelten Rautenlochung, gebildet. Die Lochbleche wurden einbaufertig einschlie├člich aller Kantungen und Befestigungsbohrungen pulverbeschichtet auf die Baustelle in Frankfurt geliefert.

Je nach Wahl von Lochabstand und Lochgr├Â├če lassen sich eine dauerhafte Lichttransmission und die Wirksamkeit des Sichtschutzes verringern bzw. vergr├Â├čern. Bei diesem Projekt wurde durch Verwendung von gelochtem Blech im Zusammenspiel mit Gewebe der Charakter eines Verwaltungsgeb├Ąudes erzielt, obwohl sich ein funktionales Parkhaus dahinter verbirgt. Lochbleche k├Ânnen als leicht wirkende Au├čenh├╝lle und gleichzeitig als Absturzsicherung Anwendung finden.

Moradelli GmbH, www.moradelli.de