Sonntag, den 19. Feb 2017

Bautechnik

»ingenieurmagazin.com | Bautechnik« erreicht als Fachpublikation Bauingenieure und Fachplaner die sich mit der Konzeption, Planung, Konstruktion, Berechnung, Herstellung und dem Betrieb von Bauwerken des Hochbau, Tiefbau und Wasserbau beschäftigen.

»ingenieurmagazin.com | Bautechnik« informiert mit Nachrichten und Meldungen zu aktuellen Themen und Innovationen Entscheider über Theorie und Praxis von Ingenieurkonstruktionen, ergänzt mit aktuellen Fachinformationen zu Produkten, Baustoffen und Baumaterialien.

Wellenförmige Fassade für das Hotel Wagram

Glasfassade des Hotel Wagram in ParisSie sind der Dauerbrenner in der modernen Architektur, ermöglichen sie doch wie kein anderer Baustoff das Zusammenspiel mit Licht und Natur: Glasfassaden und große Glasflächen an Außenwänden. In einer ersten Experimentierphase ging es vor allem darum, die Grenzen des Machbaren immer weiter zu verschieben.

Weiterlesen: Wellenförmige Fassade für das Hotel Wagram

Vogelschutz: Gewebe mit aussergewöhnlichem Zusatznutzen

»SEFAR Architecture VISION AL140 Gewebe« in der DetailansichtGlas als Baustoff bringt eine beeindruckende Leichtigkeit in die Architektur. Doch Glasfassaden bergen auch Risiken: Sonne, Licht und Wärme dringen nahezu uneingeschränkt ins Gebäude. Ausserdem werden Glasfronten immer wieder zur ernsten Gefahr für freilebende Vögel.

Weiterlesen: Vogelschutz: Gewebe mit aussergewöhnlichem Zusatznutzen

Betonfassaden für das Berliner Schloss

Dyckerhoff Weiss: Architekturbeton-Fassade des Berliner SchlossesDer Wiederaufbau des Berliner Schlosses als Humboldt Forum ist derzeit eine der meistbeachteten deutschen Baustellen. Nach dem Entwurf des Architekten Franco Stella werden als Kontrapunkt zu den üppigen Barockfassaden mehrere Architekturbetonfassaden aus besonders hochwertigen, hellen Betonfertigteilen errichtet. 

Weiterlesen: Betonfassaden für das Berliner Schloss

Wasseraufbereitung

EnviroFALK WasseraufbereitungsanlagenBei glasverarbeitenden Unternehmen fallen während der Bearbeitungs- und Waschprozesse erhebliche Mengen an Wasser an. Der Verschmutzungsgrad des Wassers steigt dabei kontinuierlich und erfordert eine permanente Aufbereitung.

Weiterlesen: Wasseraufbereitung

Sensoren erkennen durchnässte Wärmedämmung

Sensoren erkennen durchnässte WärmedämmungUndichtigkeiten im Dach werden üblicherweise nicht durch Wassereintritt ins Gebäudeinnere bemerkt. Erfahrungsgemäß ist die Dampfsperre dicht und verhindert den Eintritt von Wasser ins Gebäude. Dafür steht das Wasser oft über Jahre unbemerkt in der Wärmedämmung.

Weiterlesen: Sensoren erkennen durchnässte Wärmedämmung

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine